HVA28 & HVA28TD
VLF-Hochspannungsprüfgerät

Das HVA28 und das HVA28TD sind sehr kompakte VLF-Prüfgeräte mit denen sich der Zustand von Mittelspannungskabeln bestimmen lässt.
Das HVA28TD unterscheidet sich vom HVA28 durch eine integrierte Tan-Delta-Verlustfaktormessung. Das HVA28 kann mit einer TD-Diagnoseeinheit erweitert werden. 
Die Geräte generieren auch ein Impulssignal für Fehlernachortung und verfügen über eine Brennfunktion.

Leistung: Hervorragende Eigenschaften unter Berücksichtigung von Größe und Gewicht im Verhältnis zur Ausgangslast.

Auslastungsgrad: Die Betriebszeit dieser Geräte ist thermisch nicht begrenzt. Sie können kontinuierlich arbeiten.

Sicherheit: Zum Schutz von Bediener und Gerät verfügen die Prüfgeräte über zwei unabhängige Erdungsgeräte (elektronische und mechanische Entladung) und ein integriertes 12-kV-Transientenschutzsystem (bei 50 Hz).

Feldeinsatz: Das sehr robuste Gehäuse ist bei geschlossenem Deckel wasserdicht (Schutzklasse IP67). Es bedarf keiner zusätzlichen Transportbox.

Konnektivität: Vor Ort wird kein externer PC benötigt. Für die weitere Überprüfung der Ergebnisse und zur einfachen Erstellung von Berichten mithilfe von Software-Tools können alle Ergebnisse später über USB oder Bluetooth heruntergeladen werden.

Service und Wartung: Ohne Öl- oder Lichtbogenkontakte macht der Trockentransformator diese Prüfgeräte nahezu wartungsfrei.

MTW: Mit dem "Monitored Withstand Test" bietet das HVA28TD zudem eine Kombination aus Kabelprüfung und TD-Diagnose gemäß der Norm IEEE 400.2-2013.

Solide HV-Steckverbinder: Robuste HV-Steckverbinder erlauben die Verwendung verschiedener HV-Messleitungslängen, den schnellen Austausch eines Ersatzkabels oder einen einfacheren Upgrade-Pfad für den Anschluss von Diagnosesystemen.
 

Ausgangsspannung max. 29 kVpeak, 21 kVrms
Ausgangslast 0,5 μF @ 0,1 Hz @ 20 kVrms
Gewicht 14 kg

Eigenschaften

Klein und leicht

Mit der HVA-Serie bieten wir die kleinsten und leichtesten am Markt verfügbaren VLF-Hochspannungsprüfgeräte. Sie sind ideal für den Feldeinsatz geeignet.

Trockenes System

Unsere HVA-Prüfgeräte kommen ohne Öl aus und verwenden funkenfreie Kontakte. Routinemäßige Wartungen entfallen, denn die Systeme sind nahezu wartungsfrei.

Unbegrenzte Betriebszeit

Unsere Hochspannungsgeneratoren sind für den Dauerbetrieb ohne thermische Einschränkungen ausgelegt.

IP67

Das wasserdichte und sehr robuste Gehäuse mit Schutzklasse IP67 macht eine zusätzliche Transportbox überflüssig.

Ihre Vorteile

  • Reine sinusförmige Ausgangsspannung (lastunabhängig)
  • 12 kV Transientenschutz (50 Hz)
  • Dual Discharge Device (DDDTM), integrierte elektronische und mechanische Entladevorrichtungen
  • Lokalisierung von Mantelfehlern
    (mit Hilfe einer Schrittspannungssonde, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Leicht austauschbare HV-Messleitung
  • Sichere Kommunikation über Bluetooth
  • Großes Farbdisplay (4,3 ")
  • Programmierbare Prüfabläufe mit einem maßgeschneiderten Software-Tool
  • Berichte mittels USB-Stick vom Gerät herunterladbar
  • Vakuumflaschentest